MENU
Schließen

HitachiConnect with Hitachi

Die Herausforderung

Als führender Maschinenhersteller möchte Hitachi seine Zielgruppe gerne an den neuesten Zukunftsvisionen teilhaben lassen. Dabei ist ‘Connected’ ein Schlüsselbegriff. Als Folge der Erweiterung der Messe München entschied sich Hitachi 2019 für einen neuen Standort auf dem eindrücklichen Außengelände. Eine große Herausforderung für das Hitachi Marketingteam war, dass im vornherein war noch nicht klar war, welche Wahl die Beste sein würde. Das Ziel: ein verblüffendes Live-Markenerlebnis.

 

Das Konzept: Connect with Hitachi

Unser Designerteam entwarf einen ‘connected’ GRID, der das gesamte Gelände umschloss und auf der Fassade des Pavillons, den Gehwegen, dem großen Korridor und der Demo-Area sichtbar war. Mit LED-Bildschirmen wurde das Connected-Thema von Hitachi visualisiert. Dieses Thema bestand aus vier Handlungssträngen: Connect with Hitachi, Connect with ICT, Connect with Consite und Connect with aftersales.

Technologie ist ein wichtiges Element des Hitachi-Konzeptes. Deshalb entwickelten wir mehrere interaktive Displays wie VR-Präsentationen, eine HoloLens-Präsentation sowie einen interaktiven Fotoautomaten

 

Das Ergebnis

Ein optimal sichtbarer Hitachi Pavillon der dank ausgeklügelter Planung mit einem starken Konzept beeindruckte. Die 128 Meter lange Fassade bot Hitachi die Möglichkeit, den Besuchern die ‘Connected with Hitachi-Story’ zu vermitteln. Eine sehr erfolgreiche Customer Journey!

 

Fakten & Zahlen

128 laufender Meter Fassade
+6500 m2 Grundfläche
+15 Maschinen auf stand
Hitachi

Hitachi

Client Debrief

 

Hitachi

Hitachi

The Concept

 

Hitachi

Hitachi

The Storyboard

Hitachi

Hitachi

The Photobooth

 

Ein optimal sichtbarer Hitachi Pavillon der dank ausgeklügelter Planung mit einem starken Konzept beeindruckte.