MENU
Schließen

Jim IrsayCollection

The Challenge

Herausforderung - Der Besitzer des NFL-Footballteams Indianapolis Colts, Jim Irsay, hat eine bedeutende Sammlung einzigartiger historischer Objekte zusammengetragen. Er möchte diese Sammlung und weitere Gegenstände der Öffentlichkeit zugänglich machen und wirbt daher um Unterstützung für den Bau eines Museums. Um den richtigen Standort zu finden, plante Jim Irsay den Bau eines reisenden Museums. Der Zeitraum vom Konzept bis zur Eröffnung sollte lediglich 8 Tage dauern. Dieses Projekt erforderte einen Ausstellungsbauer, der schnell reagieren und gleichzeitig die Qualität dieser Wanderausstellung gewährleisten konnte.

Das Konzept

Gielissen machte sich sofort an die Arbeit und baute maßgefertigte Schränke, Wände und das Branding für ein permanentes Museum, das innerhalb von dreißig Stunden installiert werden kann. Die Sammlung umfasst Objekte im Wert von über 30 Millionen Dollar, darunter

  • die Sonnenbrille von John Lennon
  • mehr als einem Dutzend Gitarren, gespielt von ebenso vielen legendären Musikern,
  • Jackie Robinsons Baseball-Schläger aus dem Jahr 1953,
  • Ringo Starrs Schlagzeug, das in der Ed Sullivan Show zu sehen war
  • und mehrere von den Präsidenten Washington, Jefferson und Lincoln unterzeichnete Briefe.

Das Ergebnis

Gielissen gelang der Bau einer Ausstellung in Museumsqualität für die erstaunliche Jim Irsay-Sammlung. Wir haben es erfolgreich geschafft, das Interesse eines großen Publikums zu wecken, welches diese Sammlung gerne in der Öffentlichkeit sehen würde. Die Stadt Nashville gilt als einer von mehreren möglichen zukünftigen Standorten, und wir starteten eine "Road Show", die die Sammlung in sechs neue Städte bringen sollte, unter anderem nach Washington DC, Austin TX, Los Angeles CA und Las Vegas NV sowie zu internationalen Zielen in London und Paris.

 

Die Ergebnisse

zehn weitere Städte
in nur acht Tagen entworfen, gebaut und eröffnet

“Verblüffend! Gielissen war nicht nur das einzige Unternehmen, das bereit war, die unmögliche Aufgabe zu übernehmen, ein mobiles Museum für Sammlerstücke im Wert von über 30 Millionen Dollar zu bauen, sondern sie haben die Aufgabe auch perfekt gelöst.Sie boten Lösungen für jede Herausforderung, der wir gegenüberstanden. Wir haben Gielissen sofort zu einem unserer Partnerunternehmen ernannt!”